Fashion & Beauty

(OUTFIT) SENDEPAUSE

In den letzten fast 14 Tagen habe ich das erstem gemerkt wie abhängig ich überhaupt vom Internet bin, aktuell warten wir auf einen Techniker der es wieder zum laufen bringen soll, bis dahin ist man nur per Handy erreichbar und auch surfen geht nur per Handy, besonders gut wenn man nicht unendlich viele GB zur Verfügung hat.

Aktuell stellt sich mein Alltag also etwas anders da, Bloggen geht nicht weil ich keine Chance habe Fotos hochzuladen – heute ist mal eine Ausnahme da ich ein Hotspot zum PC gebastelt habe, geht aber auch nur kurz dank der vielen Daten die verbraucht werden. Unsere Echo Dots gehen nicht, selbst drucken geht nicht da ich unsere Drucker nur per WLAN betreibe und das fehlt. Die Liste könnte ich so erweitern aber lassen wir das.

Schon schlimm wie abhängig man doch vom Internet ist, was alles eben nicht mehr funktioniert wenn das für uns so alltägliche ausfällt. Ich frag mich wirklich, verlassen wir uns alles zu sehr auf das Internet oder ist es für uns einfach nur schon so selbstverständlich geworden?

Ich denke es ist ein Mix aus beidem, durch das  Digitale Zeitalter  sind es nicht nur Emails die nicht mehr ankommen sondern eben die vielen Technischen Dinge im Haushalt die plötzlich nicht mehr gehen. Ich bin schon fast froh das Kaffeemaschine und Kühlschrank nicht auch noch vom WLAN  abhängig sind, dann würde gefühlt wirklich nichts mehr funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.