Glamour & Glitter

DEMAK’UP DETOX WATER CHALLENGE

Schon im letzten Jahr gab es eine Demak’Up Detox Challenge, mit allem wichtigen um die Haut zu reinigen und entgiften. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Detox Callenge, diesmal steht die Hydration der Haut im Vordergrund.

Worum geht es überhaupt?
Aktuell ist Detoxen- also das entgiften des Körpers richtig hip, dabei  gibt es viele Arten von Detox Kuren aber die meisten ziehen eher darauf ab ein paar Kilos leichter zu werden oder Giftstoffe aus dem Körper zu bekommen. Aber auch unsere Haut im Gesicht, die täglich mit Verunreinigungen in Kontakt kommt braucht Pflege und genau da setzt die Water Detox Challenge an, es geht darum Dinge zu tun um eine schöne Gesichtshaut zu bekommen.

Neben den Maken und Tonern die  Demak’Up auf deren Challenge Webseite bereitstellt gibt es natürlich noch weitere Dinge die eine schöne Haut unterstützen. Frische Luft, ausreichend Schlaf (den man mit Baby ja nicht immer bekommt) und auch genug Wasser. Leider bin ich eine der Kandidatinnen die nicht genug trinken, ich muss mich schon regelrecht zwingen etwas zu trinken, hier hoffe ich auch etwas auf die Challenge.
Ich habe für Tag 2 schon ein Rezept für ein Beeren Detox Wasser entdeckt und auch ausprobiert und gerade weil das ganze hübsch anzusehen ist, habe ich gleich viel mehr getrunken. Geschmacklich war es eben einfach Wasser wo ein paar Beeren drin schwammen.

Rezept für das Beeren Detox Wasser:
>eine Hand voll Hinbeeren
>eine Hand voll Heidelbeeren
> 0,5-1 Liter Wasser
>evtl. Eiswürfel

Alles zusammne steckt ihr in ein Glas und entweder ihr lasst es ein paar Stunden ziehen oder trinkt es sofort.

Weitere Rezepte gibt es ab heute  hier ,dort gibt es auch weitere Informationen und natürlich könnt ihr auch selbst an der Water Detox Challenge teilnehmen.
Ich selbst bin nun sehr gespannt ob ich es in den nächsten 10 Tagen hinbekomme mehr zu trinken und natürlich auch wie und ob sich meine Haut verändert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *