Glamour & Glitter

6 Möglichkeiten, der Jahresgebühr Ihrer Kreditkarte auszuweichen

Möchten Sie die teure Jahresgebühr Ihrer Kreditkarte nicht mehr bezahlen? Kreditkartennutzer mögen die Sicherheit und Bequemlichkeit, die ihre Karten ihnen bieten. Und wer eine Prämienkreditkarte verwendet, kann für seine Treue wertvolle Punkte, Meilen und Geld zurückerhalten. Aber der eine Teil der Belohnungskreditkarten, der allgemein abgelehnt werden kann, sind ihre jährlichen Gebühren. Obwohl es viele Kreditkarten gibt, für die keine jährlichen Gebühren anfallen, berechnen diejenigen mit den wertvollsten Prämien häufig jährliche Gebühren zwischen 50 und 500 US-Dollar.

Zum Glück gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Kreditkartennutzer versuchen können, die Zahlung einer Jahresgebühr zu umgehen, während sie weiterhin die wettbewerbsfähigsten Prämienkreditkarten verwenden .

Hier sind sechs Tricks, mit denen Sie versuchen können, aus Ihrer Jahresgebühr herauszukommen.

1. Beantragen Sie den Erlass der Jahresgebühr

Die Kreditkartenbranche ist hart umkämpft und Kartenherausgeber können Hunderte von Dollar ausgeben, um neue Kunden zu gewinnen. Da so viel Geld investiert wurde, um Sie an Bord zu bringen, sind einige Kartenherausgeber bereit, auf die jährliche Gebühr zu verzichten, um Sie zu behalten. Rufen Sie den Kartenaussteller an und fragen Sie ihn einfach, um die jährliche Gebühr zu senken. In einigen Fällen erklären sie sich damit einverstanden, Ihnen den Betrag der Gebühr gutzuschreiben, bieten Ihnen jedoch möglicherweise zusätzliche Prämien an, mit denen die Kosten der Jahresgebühr teilweise oder vollständig ausgeglichen werden können.

2. Geben Sie ein Ultimatum

Wenn es nicht klappt, nur nach einer Ermäßigung Ihrer Jahresgebühr zu fragen, sollten Sie die Einsätze etwas erhöhen. Wenn Sie den Kundendienstmitarbeitern Ihres Ausstellers mitteilen, dass Sie überlegen, Ihre Karte zu stornieren, werden Sie wahrscheinlich in eine spezielle Abteilung namens Retentions weitergeleitet. Diese Repräsentanten können eine Auswahl von Angeboten haben, die sie Ihnen unterbreiten können, um Sie davon zu überzeugen, Ihre Karte zu behalten, und auf die Jahresgebühr zu verzichten, steht häufig auf ihrer Speisekarte. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Sie Bonuspunkte oder Meilen im Wert von mindestens Ihrer Jahresgebühr erhalten.

3. Versuchen Sie es mit Karten, die die Jahresgebühr für das erste Jahr erlassen

Viele Prämienkarten, für die eine Jahresgebühr erhoben wird, verzichten für neue Bewerber im ersten Jahr darauf. Zum Beispiel hat die Barclaycard Arrival Plus eine Jahresgebühr von 89 USD, die im ersten Jahr erlassen wird. So haben Sie Zeit zu prüfen, ob diese Karte für Sie geeignet ist, bevor Sie dafür bezahlen müssen. Denken Sie daran, häufig neue Kredite zu beantragen, kann Ihre Kredit-Scores beeinträchtigen.

4. Herabstufen Sie Ihre Karte

Einige Kreditkartenunternehmen bieten zwei Versionen einer bestimmten Karte an. Eine Premium-Version kann hohe Prämien für eine Jahresgebühr enthalten, während eine andere Version eine niedrigere Prämienstruktur, jedoch keine Jahresgebühr enthält. Zum Beispiel bietet die Capital One Venture Rewards-Kostenlose Kreditkarte zwei Meilen pro Dollar für alle Einkäufe zurück, hat jedoch eine jährliche Gebühr von 59 USD (im ersten Jahr wurde darauf verzichtet), während die Capital One VentureOne Rewards-Kreditkarte bei allen Einkäufen 1,25 Meilen pro Dollar für alle Einkäufe zurück bietet , bietet aber keine Jahresgebühr. (Eine vollständige Übersicht beider Karten finden Sie hier .)

Wenn Sie über eine Kreditkarte mit Jahresgebühr verfügen und nicht mehr der Meinung sind, dass Sie genügend Prämien erhalten, um dies zu rechtfertigen, sollten Sie Ihren Aussteller anrufen und prüfen, ob es eine gebührenfreie Version der Karte gibt, auf die Sie ein Downgrade durchführen können.

5. Verwenden Sie Belohnungen, um die Jahresgebühr zu bezahlen

Der Sinn einer Kreditkarte mit einer jährlichen Gebühr besteht darin, mehr Prämien zu verdienen, als Sie es sonst hätten tun können. Und wenn Sie mit der Karte weitaus mehr Prämien verdienen, als Sie mit einer ähnlichen Kreditkarte, die keine Prämien bietet, haben, können Sie einen Teil dieser Prämien zur Zahlung der Jahresgebühr verwenden. In der Tat haben einige Kreditkarten sogar spezielle Programme, mit denen Sie genau das tun können. Mit der FlexPerks Travel Rewards Visa Signature Card der US Bank können Karteninhaber beispielsweise 3.500 Punkte einlösen, um die jährliche Gebühr von 49 USD für ihre Karte zu bezahlen.

6. Kündigen Sie Ihre Kreditkarte

Die ultimative Möglichkeit, eine jährliche Gebühr zu vermeiden, besteht darin, Ihre Karte vollständig zu stornieren. Bei den meisten Kreditkartenherausgebern können Sie Ihre Karte innerhalb von 30 bis 60 Tagen nach Abrechnung der Jahresgebühr kündigen und die Gebühr in Form einer Abrechnungsgutschrift zurückerhalten. Darüber hinaus gestatten die meisten Banken Karteninhabern, ihre Karte das ganze Jahr über zu kündigen und eine anteilige Rückerstattung ihrer Jahresgebühr zu erhalten. Das Schließen einer Kreditkarte kann Ihr Guthaben beschädigen. Abwägen Sie daher Ihre anderen Optionen sorgfältig, bevor Sie diese Aktion ausführen.

Hinweis: Es ist wichtig , dass die Zinsen, Gebühren und Bedingungen für sie erinnern Kreditkarte , Darlehen und andere Finanzprodukte häufig ändern. Infolgedessen können sich die in diesen Artikeln genannten Preise, Gebühren und Bedingungen für Kreditkarten , Kredite und andere Finanzprodukte seit dem Datum der Veröffentlichung geändert haben. Bitte achten Sie darauf , aktuelle Preise, Gebühren und Bedingungen mit überprüfen , Kreditkarte Emittenten, Banken oder andere Finanzinstitute direkt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *