24.05.16

Neu gewonnene Freiheit oder doch etwas Öko

Was tut Frau mit einem Zwerg, der gerade Bauchweh hat und nur auf einem sein möchte, man aber noch hier und dort Zuhause noch einige Aufgaben hat?
Alles mit einem Arm erledigen wäre da eine Möglichkeit - klappt bei kleinen Dingen auch ganz gut aber beim putzen und kochen ist das dann doch etwas schwer umzusetzen.
Das Baby ins Bett legen und weinen lassen wäre auch eine Möglichkeit - ich denke aber dass das hoffentlich niemand tut.
Eine weitere Möglichkeit gibt es in Form einer Babytrage oder eines Tragetuchs, so hat Frau beide Hände frei und muss das Baby trotzdem nicht weglegen.
Eine Trage habe ich zwar hier gehabt, aber kann sie aktuell leider nur mit Schmerzen tragen, das liegt einfach an dem Fakt das die Kaiserschnittnarbe genau unter einem Riemen versteckt ist und somit reibt. Also musste eine neue Idee her klein Carlo an mich zu "binden" die aber so schonend wie möglich zu meiner Narbe ist. 



Bei Manduca bin ich auf ein Tuch gestoßen das ich nicht auf der Höhe meiner Narbe zubinden muss und mit somit die Möglichkeit bietet den kleinen dabei zu haben ohne einen Arm immer belegt zu haben. Das "Manduca Sling" ist ein über 5m langes, elastisches Tuch was extra für Neugeborne und Babys von 3,5kg  bis 9kg ist. Kostenpunkt sind 59,90€, meines hat übrigens die stylische Farbe "Slate" ein tolles dunkelgrau das wirklich fast überall zu tragbar ist. 

Knotengefahr?
Die größte Sorge ist bei mir war das binden, funktioniert und vor allem hält das auch? Schaffe ich es alleine ein so langes Tuch zu binden oder gibt es bloß einen riesigen Knoten?

Mit zum Tuch kommen 3 Anleitungen für verschiedenen Tragevarianten, alles ist gut bebildert und man versteht schnell was man tun soll und es entsteht kein kein riesen Knoten. Nach 2-3 mal binden, natürlich erstmal ohne Baby drin, klappte alles sicher.
Dem Kleinen hat es im Tuch auch ganz gut gefallen und ich konnte, ohne ihn weglegen zu müssen, putzen, kochen und andere wichtige und unwichtige Dinge tun. 
Daher hat sich die Anschaffung für uns gelohnt, ich habe endlich mal etwas "Freiheit" zubekommen und auch ein Shoppingtrip an einem Samstag in einem vollen Laden ist so viel angenehmer als mit einem Riesen Kinderwagen, mit dem man sich dann noch durch enge Gänge und Menschen massen quetschen muss. 

Tragetuch -Fazit 
Für Tragetuch Einsteiger finde ich das Sling super, man kann testen ob der Zwerg es überhaupt mag getragen zu werden und ob auch die Variante mit dem Tuch die richtige für einen ist. Natürlich braucht es etwas mehr Übung als das anlegen einer Trage -das ganze ist aber Kinderleicht und wirklich schnell zu verstehen. 

Tuch oder Trage?
Für viele ist eine Trage eine "modernere" Variante ein Baby zu tragen, das Tuch hat bei vielen noch immer den Ruf etwas "Öko" zu sein, dennoch kann auch ein Tuch in gewissen Situationen einfach besser passen als eine Trage (wie in meinem Fall mit der OP Narbe, die eben das tragen der Trage schmerzhaft machte). 

No Comments Yet, Leave Yours!