26.05.17

What´s in my Beauty Bag - Summer Edtion

Ich denke jeder hat sie, Favoriten die man gerne im Sommer nutzt, heute möchte ich euch meine Favoriten zeigen ohne die ich nicht durch den Sommer komme.

 Bronzer 
Unterstreicht die schöne Sommerbräune und wenn man eben noch nicht so braun ist, kann man sich eine tolle Farbe ins Gesicht zaubern. Mein Favorit hier ist der Clarins Poudre Soleil & Blush* (aus der aktuellen Sommer Kollektion), dieser hat neben einem tollen Design - innen wie auch außen -  das schon Lust auf Sommer macht für mich aktuell auch die perfekte Farbe. Durch den Mix aus den die Brauntönen und dem glitzernden Korallton, kann man ihn gut als Blush nutzen. Ich kann mir gut vorstellen das man die matten Brauntöne alleine auch sehr gut als Puder nutzen kann, sollte man den so braun werden bzw. sein.

Sonnenmilch 
Ohne Sonnenmilch geht es für mich im Sommer nicht, erstens weil ich sonst ganz schnell verbrenne und zweitens weil meine Haut eh so trocken ist das ihr etwas pflege gut tut. Und da in Kleidern oder Röcken trockene Beine echt hässlich sind, so löst die Sonnenmilch gleich 2 Probleme.


 In Dush After Sun Lotion 
Nach einem Langen Tag springe ich gerne mal unter die Dusche, oft bin ich aber doch zu faul mich danach nochmal mit After Sun Lotion einzuschmieren, irgendwie finde ich das echt lästig. Daher ist eines meiner Must Have, die Nivea In Dush After Sun Lotion, mit einer Dusche bin ich gleich mit After Sun Lotion versorgt und muss mich dann nur noch um evtl. schlimmere Rötungen kümmern.

 Lipbalm 
Die Sonne hat so viel Kraft, das meine Lippen nicht nur von kalten Winden im Winter aufreißen sondern auch im Sommer werden meine Lippen super schnell rissig und spröde.Daher ist mein Must Have auch ein Lip Balm, ein bestimmter muss das nicht sein, ich nutze den Kiehls Lipbalm genauso gerne wie einen von MAC oder einen ganz anderen, hauptsache Pflege.


18.05.17

Do we all need a Designer Bag?


Nach dem ich mir den Post von Tina durchgelesen habe, stellte sich mir die Frage:

Brauchen wir alle eigentlich Designer Handtaschen?

Ich kann und werde die Frage mal unter verschiedenen Gesichtspunkten Betrachen, weil seien wir ehrlich niemand braucht die neuste Taschen von Gucci, auch die angesagte Metis von Louis Vuitton benötigt eigentlich niemand. Für jeden und wirklich jeden von uns geht das Leben auch ohne eine Designertasche weiter und zum mitnehmen der wichtigsten Dinge würde auch eine Handtasche von H&M reichen.
Daher wäre meine erste Antwort erstmal NEIN keiner braucht eine Designer "It" Bag.

Ausgeschlossen ohne It Bag?
Tina hatte Bloggerinnen erwähnt die sich aber nun ohne eine teure Designertasche auf Events ausgeschlossen fühlen und sicher gibt es auch mehr Traffic für Outfits mit der neusten It Bag. Daher mein nächster Gesichtspunkt:
Mit der H&M Tasche hat man zwar etwas worin man seine Sachen verstauen kann ABER man bekommt vielleicht bei Kollegen (anderen Bloggern) und anderen Menschen wo es einem evtl. wichtig erscheint eben nicht die Aufmerksamkeit weil man eben nicht die neuste Gucci am Arm hat.
Dennoch denke ich weiter das man als selbstbewußte Frau auch darüber stehen sollte, daher wäre meine Antwort auch in dem Fall weiterhin NEIN man braucht keine Tasche.

Und wann braucht man nun eine solche Tasche?
Brauchen tut man sie wahrscheinlich nie, ich denke aber unter einem Punkt ist es okay eine solche Tasche zu "tragen", nämlich wenn einem die Tasche gefällt. Soll heißen ist man unsterblich in die aktuelle Gucci Bag verliebt sollte man sich diese auch kaufen und damit eben Glücklich sein.


16.05.17

(Outfit) On the Road!


Nach dem ich euch letzte Woche hier schon ein erstes Reiseoutfit gezeigt hab, kommt heute ein Look den ich so oder ähnlich gerne trage wenn es im Flieger bequem sein darf. Das ist vorallem auf Langstrecken- und Urlaubsflügen der Fall, oft möchte man bei Nachtflügen ja häufiger schlafen und nichts sollte drücken oder kneifen, steife Jeans sind da oft wenig bequem.
Sollte es an ein Ziel gehen wo es warm ist, habe ich oft etwas zum wechseln im Koffer dabei, sei es ein Kleid oder nur die passende Shorts zum restlichen Look.

Topas Boadtrolley



Auf mein großes Tuch und einen Mantel möchte ich dennoch nicht verzichten, oft Deckenerstaz, dabei ist es egal ob es ein Mantel wie auf den Fotos oder ein richtiger Trechcoat ist.
Auch ist mir auf solchen Flügen der "Style" nicht so wichtig, hier steht Bequemlichkeit im Vordergrund.




Hose - Calzedonia
Top - Mango 
Jacke - Forever21
Schuhe - Lanvin
Tuch - Gucci
Tasche - 3.1 Phillip Lim (hier)
Koffer - Rimowa (hier