15.04.16

Und dann ging alles ganz schnell...

Wie ihr schon bemerkt habt ist es hier in den letzten Tagen sehr ruhig gewesen, nach dem ich letzte Woche Mittwoch bei meinem letzten regulären Termin vor dem Geburtstermin beim Arzt war und das CTG leider wieder nicht so war wie es sein sollte, ging es ins Krankenhaus. Dort sollte das CTG nochmals überprüft werden und wäre ich nur 2 Minuten früher vom CTG abgenommen worden, dann wäre es hier nicht so ruhig geworden. So hab ich dann ab Mittwoch im Krankenhaus bleiben dürfen, die ersten 2 Tage hieß es CTG schreiben und das 3x am Tag. Donnerstag sollte dann die Geburt eingeleitet werden, nach einem Versuch mit einem Gel habe ich das am Abends aber aus verschiedenen Gründen abgebrochen (die alle hier aufzuzählen wäre doch etwas sehr viel, aber es fühlte sich einfach falsch an den Weg so zu gehen). Ich wollte dem Kleinen  einfach seine Zeit geben die er braucht - also hab ich mit einer Ärztin gesprochen und auch die war mit meinem Plan einverstanden.


Der Plan: Ich geh nachhause und komme zum CTG schrieben 2x täglich ins Krankenhaus, die Situation bisher war zwar ein "eingeschränktes CTG" aber nie Lebensgefährlich oder schlimm für den Kleinen, sollte sich das ändern oder er eben 7 Tage nach ET noch nicht da sein, wollte ich einen Kaiserschnitt. Mit einer einer Einleitung mussten die mir nicht nochmal ankommen. Vorsichtshalber habe ich als an dem Abend ein OP Gespräch bekommen aber der Termin für den Kaiserschnitt blieb noch frei! Jetzt fühlte es sich richtig an - jetzt ging es mir vom Gefühl besser!


Für den nächsten Morgen hab ich dann meinen Koffer gepackt um nach dem morgendlichen CTG nachhause zu gehen, doch bei der Visite kam der leitende Oberarzt dann auf die "tolle" Idee man könnte den Kaiserschnitt, wenn ich doch eh einen wollte einfach vorziehen, heute Nachmittag würde ihm gut passen. Ich stimmte zu, auch wenn ich dem kleinen eigentlich noch seine Zeit geben wollte und dann ging alles recht schnell. Nach dem alle wichtigen Menschen informiert waren, ging es an die OP Vorbereitungen. Ich war komischerweise nicht aufgeregt, alle waren super lieb und auch im OP war es zwar komisch aber nichts war schlimm. Ich kann euch hier also keine Horror Geschichten von einer Geburt erzählen und nach gut ner Stunde war alles vorbei.




Leider konnte ich den Kleinen nur kurz sehen, für ihn ging es sofort auf den Neugeborenen Intensivstation wo er bis zum Tag seiner Entlassung auch geblieben ist. Leider fiel so ewiges Kuscheln aus. Ich kann euch sagen, der Anblick von so vielen Kabeln, Zugängen und Co macht einen leider richtig fertig und auch das versorgen der kleinen ist nicht ganz so leicht wie bei einem normalen Baby aber auch das haben wir gepackt und seit gestern ist der kleine endlich bei uns zuhause.

Das ist der Grund warum es die letzten Tage doch hier recht ruhig war, ich kann euch aber versprechen dass das nicht so bleiben wird.


Kommentare:

  1. Alles Gute zur Geburt! Der kleine Carlo ist ja wirklich zuckersüß! :)
    Als es hier die letzten Tage so ruhig war, hatte ich mir schon fast gedacht, dass es soweit gewesen ist. Mich freut es auf jeden Fall, dass die Geburt einigermaßen gut geklappt hat. Und wünsche dir jetzt eine wunderschöne Zeit mit dem kleinen Mann :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  2. herzlichen Glückwunsch zur Geburt des kleinen, wunderschönen Carlo :-*

    Melanie / www.inblushandblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Liebes auch auf diesen Weg noch alles liebe für euch! Ich hoffe ihr habt einen schöne Anfangszeit zusammen <3

    AntwortenLöschen
  4. Erstmal: Alles, alles Gute für Dich und den Kleinen! Es ist doch selbstverständlich. dass du in dieser Zeit, den Blog nicht mit Inhalt füllen konntest. Das wird jeder verstehen. :) Ich wünsche dir viel Kraft und eine wunderschöne Zeit! :)

    Viele liebe Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  5. Was für schöne Neuigkeiten! Herzlichen Glückwunsch und weiterhin ganz viel Freude und auch Kraft fürs Kennenlernen und die ersten aufregenden Wochen!
    Liebst ♥
    Kati
    http://www.kationette.com

    AntwortenLöschen