22.04.16

Beauty Favoriten im April

Nach dem ich gefühlt den halben April nur im Krankenhaus verbracht habe und dort sehr reduziert war, was Produkte anging, möchte ich euch heute meine Beauty Favoriten des Monats zeigen.
Alles habe ich so auch täglich im Krankenhaus genutzt und JA ich habe mich trotz Baby, Kaiserschnitt  und Krankenhaus jeden Morgen kurz geschminkt! Ich muss ja nicht aussehen wie jemand der total Krank ist nur weil ich meine Zeit dort "absitzen" muss, es mir aber ja nicht wirklich schlecht geht.



Total überrascht hat mich der Glov Gesichts-Reinigungs-Handschuh, den ich durch ein Test auf Facebook mal bekommen hatte aber bisher nie genutzt habe. Ich habe ihn einfach in meine Tasche für das Krankenhaus gepackt weil ich dachte das er vielleicht nützlich sein könnte und das war er auch! Den seien wir mal ehrlich wer hat Lust 100te Produkte mit ins Krankenhaus zu schleppen und dort auch zu nutzen - da muss das nötigste einfach mal für ein paar Tage reichen.
Der Glov Handschuh ist kleiner als ein normaler Waschlappen ,sieht aber dennoch aus wie einer, und ist aus sehr weichen Microfasern, es reicht wenn man ihn anfeuchtet und dann über das Gesicht wischt, das meiste an Make Up und Dreck ist dann schon verschwunden. Nach der Benutzung soll man ihn einfach mit Seife auswaschen und trocknen lassen. Nach 2 Monaten, so steht es auf der Verpackung, ist austauschen angesagt - Kostenpunkt sind stolze 13€, kaufen kann man den Handschuh zB bei dm.

Unverzichtbar im Krankenhaus sind natürlich auch Haargummis, in meinem Fall hab ich die berühmten "Scoopy Loops" einfach selbst gemacht (hier ist meine Anleitung zum selbst herstellen). Ich bin inzwischen aus verschiedenen Gründen von den Telefonkabelhaargummis weg, leider haben sie mir trotz Markenprodukt am Ende oft Haare ausgerissen.



Nun aber zum Make Up was ich mit im Krankenhaus hatte, damit es schnell ging habe ich die Vichy  Normaler BB Cream in hell (18€ in der Apotheke)  mitgenommen, so hatte ich Pflege die mir reichte und Farbe in einem. Aufgetragen habe ich das alles mit dem neuen Schwamm von Maybelline- dem Dream Blender* (7€ zb bei dm), von der Form erinnert er an den berühmten Beautyblender und es steckt auch ein ähnliches Prinzip dahin, der Schwamm hier hat aber einen "Stiel" und ist kleiner und leider auch fester als das Original und kommt daher bei mir etwas besser mit meiner Augenpartie klar. Jetzt wo ich wieder hier bin nutze ich ihn lieber für Concealer und solche Dinge und für das restliche Gesicht kommt der große beautyblender zum Einsatz.



Ansonsten hatte ich 2 Pflegestifte mit im Krankenhaus, den ist euch mal aufgefallen das es dort immer trockene Lippen und raue Hände gibt? Mit dabei waren somit der  Cold Cream Stift von Avene (6€ in der Apotheke), der sehr reichhaltig ist und trockene Lippen im Nu wieder heile hat und der Jolie Baume Eclat du Jour von Clarins* (12€ zB bei Douglas), der weniger pflegt aber dafür leichte Farbe auf die Lippen zaubert. Sonst mit im Gepäck war neben einem Kajal und transparent Puder gegen das glänzen auch meine alte Lieblingsmascara They´re real von Benefit (war die einzige die ich als Mini noch hatte) und die Naked 2 Basic Palette (30€ zB bei Douglas)  die im Krankenhausaltag gut zu tragen war, man sah frisch aus ohne dabei zu viel an Make Up zu tragen.


Schminkt Ihr euch im Krankenhaus oder ist euch da komplett egal wie Ihr rumlauft? 


Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Die Naked 2 Basic Palette finde ich ganz interessant :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  3. Ah die Naked Paletten sind einfach super - davon kann ich gar nicht genug bekommen :)
    Zum Glück musste ich noch nie ins Krankenhaus, aber ich würde wahrscheinlich ungeschminkt rumlaufen oder mit ein wenig Mascara.

    XXX,



    Wiebke von WMBG



    Instagram||Facebook

    AntwortenLöschen
  4. Interessant, dass du gerade jetzt den Handschuh erwähnst. Ich hatte tatsächlich den gerade das erste mal beim stöbern in dm gesehen und fand ihn ganz spannend. Vielleicht gönne ich mir den mal.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe noch nie eine Naked Palette benutzt, aber ich bin auch noch totaler Schminkanfänger, da lohnt sich das wahrscheinlich nicht einmal..

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen