20.06.14

Translucent Loose Powder


Ich hatte bei Mary Kay-Produkttest Glück und durfte das Translucent Loose Powder mit einem passenden Pinsel auf Herz und Nieren testen.

Mit der Marke hatte ich mich vorher noch nicht auseinander gesetzt, zwar hatte ich schonmal was von gehört und kannte auch das System, was ähnlich zu Avon ist, aber bestellt hatte ich noch nie etwas.Mary Kay kommt aus den USA und sie bieten neben dekorativer Kosmetik auch Pflege und Männer Produkte an, die Preise liegen deutlich über dem was in der Drogerie angeboten wird.

Das Puder soll alleine oder über der Foundation getragen werden können, es soll helfen überschüssiges Öl zu kontrollieren und das Make Up fixieren ohne dabei zu mattieren.

Die Verpackung des Puder ist in einem schwarz/rosa gehalten, innen ist ein runder Tiegel mit schwarzem Deckel und weißem „MK“ Schriftzug -wobei MK für Mary Kay steht.
Das Puder selbst ist weiß und hat kleine Glitzerpartikel in sich um das Licht besonders schön zu reflektieren.


Auf der Haut passt es sich dann aber der Farbe der Haut an und ist somit komplett unsichtbar, das glitzern kann man im Gesicht so nicht mehr sehen. Schön ist dass das Puder sehr leicht ist und somit  so nicht maskenhaft oder angemalt wirkt. Die Foundation hält dank dem Puder wirklich länger und es wirkt auch etwas matter, Öl nimmt das Puder aber nur kurz auf.
Für richtig fettige Haut ist das aber wohl leider noch zu wenig, nach 1-2 Stunden kommt der Glanz leider schon wieder und es ist nachlegen angesagt. Andere Puder bewirken da bessere Ergebnisse für einen kleineren Preis.


Der Pinsel hat einen schönen Wiederstand, ist aber leider nicht ganz so weich wie ich es gewohnt bin von Puderpinseln. Der Pinsel fühlt sich an als würde man über das raue Haar einer Ziege streichen. 

Bezugsquelle: 
Das Translucent Loose Powder gibt es bei Mary Kay für 25€ (11g Inhalt). Den Pinsel konnte ich online so nicht finden würde Ihn aber anhand der anderen Preise auf 15€ Schätzen. 

 Fazit
Es hilft dabei das die Foundation bleibt wo sie soll aber leider verhindert es nur immer kurze Zeit den Glanz der Haut zu vermindern. Andere Puder sind da leider in der hinsicht etwas effektiver. 

1 Kommentar:

  1. Schaut Interessant aus :-) Dank fürs Vorstellen!
    liebste grüße,

    dw-remember.blogspot.com

    AntwortenLöschen